Kategorie filtern
| | Lesegeschichten

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Ulrich Rentzsch 
Caudebec-Ring 46 
41334 Nettetal 
info@uli-rentzsch.de

Diese Webseite verfolgt keinen kommerziellen Zweck. Sie dient nur dem Zweck der Information.

Eine stete Einbindung der Datenschutzerklärung in diese Webseite erfolgt in Kürze entweder a) unter dem Button Impressum oder b) unter einem eigenen Button.

weiterlesen
| | Lesegeschichten

Mit dem ÖPNV Seite an Seite

Heimat - am Wochenende heißt die Alternative Radfahren. Foto: Andreas Hermsdorf/pixelio.de

Das erste Resümee fällt mager aus, sehr mager. Fünf Tage war ich mit dem Öffentlichen Personennahverkehr unterwegs, an drei Tagen notierte ich erhebliche Verspätungen. Doch ich spüre noch genug Kraft, die dreimonatige Probephase der Kombi Auto/ Rad/ ÖPNV durchzustehen.

Der Text erschien im Extra-Tipp Viersen am 18. November 2018.

weiterlesen
| | Musik

ups ... es weihnachtet wieder

Früher waren wir gern im Intermezzo, jetzt gehen wir genauso gern zu Willi. Foto: al-foto

In diesem Jahr ist es ein Mittwoch. Dann steht Entspannung ganz oben auf der To-Do-Liste. ups die band spielt am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, in der Ratsstube bei Willi an der Marktstraße 40 in Lobberich. Los geht's pünktlich um 20 Uhr. Eine Überraschung haben wir natürlich auch wieder im Gepäck.

Der Eintritt ist frei.

| | Lesegeschichten

Mein liebes Dieselchen

Viele sagen, es bleibe dennoch ein Meisterwerk: der Dieselmotor. Foto:antic/ fotolia.com

Ich hatte es gut gemeint, mein Dieselchen, aber jetzt bin ich einfach nur ratlos. Natürlich kannst du bei mir bleiben, meine kleine „black pearl“. Mehr kannst du aber nicht erwarten. Siehst zwar noch ganz gut aus, bist aber kaum noch was wert. In den Schrott schicke ich dich deshalb dennoch nicht.

Der Text erschien im Extra-Tipp Viersen am 14. Oktober 2018.

weiterlesen
| | Lesegeschichten

Endlich eine Zeit fürs Rad

Sichere Wege fürs Rad und eine gute Vernetzung mit dem ÖPNV – nur zwei Wünsche vieler Radpendler. Foto: David.Sch/fotolia.com

Der Kreis Viersen hat jetzt sein Radverkehrskonzept vorgestellt. Dabei geht es nicht in erster Linie um den touristischen Mehrwert, sondern um den alltäglichen Einsatz des Rads. Bürger sind jetzt aufgerufen, ihre Anregungen und Verbesserungsvorschläge mitzuteilen.

Der Text erschien im Extra-Tipp Viersen am 7. Oktober 2018.

weiterlesen
| | Nettetal

Wunsch nach Transparenz

Von hier bis zur Steckdose: Der Bagger frisst sich unerbittlich durch das Erdreich. Foto: Claus Weisweiler/ pixelio.de

Im Normalfall wird Ihr Stromversorger auf der Jahresrechnung vermerken, wie groß der Anteil von Kohle in Ihrem „Strompaket“ ist. Schwieriger wird es, wenn man wissen will: Wie viel Braunkohle steckt im alltäglichen Strommix?

Der Text erschien im Extra-Tipp Viersen am 21. Oktober 2018.

weiterlesen
| | Lesegeschichten

Inzwischen sind es 73 Jahre geworden

Der Erste Weltkrieg ist am Niederrhein angekommen: Diese Aufnahme zeigt die Mobilmachung zum Kriegsausbruch 1914 auf der Langen Straße in Dülken. Foto: Kreis Viersen

Kritik darf und muss sein. Wenn ein Handwerkerauto zwei Eltern-Kind-Parkplätze an einem Einkaufszentrum blockiert, dann soll man auch mal richtig schimpfen dürfen.

Dieser Kommentar erschien im Extra-Tipp Viersen am 28. Oktober 2018.

weiterlesen
| | Nettetal

Neues im Westen

Alle Informationen auf einen Blick: Die Titelseite des Vermarktungskonzeptes für das Industrie- und Gewerbegebiet Nettetal-West (vormals bekannt unter dem Begriff „VeNeTe“). Grafik: Stadt Nettetal

Bei der EXPO REAL, Europas größter Fachmesse für Immobilien und Investitionen, war die Stadt Nettetal erneut vertreten. Diesmal treten die Nettetaler in München allerdings erstmals als alleiniger Vermarkter für die Gewerbeflächen in Nettetal-West (früher VeNeTe) auf. Inzwischen bestätigte die Stadt, dass die Habacker Holding aus Düsseldorf im Gewerbegebiet ansiedeln wird.

Der Text erschien im Extra-Tipp Viersen am 14. Oktober 2018.

weiterlesen
| | Nettetal

"Wir lieben das Unfertige"

Eine Alte Kirche im noch jungen Herz (von links) Stefan Hauertz, Marianne Hauertz, Ralf Schmeink und Bastian Rütten. Foto: Uli Rentzsch

In Lobberich wurde am 2. September 2018 ein ganz besonderes Jubiläum gefeiert: „50 Jahre Messen“ bedeutet nicht, dass erst seit 1968 Messen in der Alten Kirche gefeiert werden. Aber das Jahr 1968 markierte Wendepunkt und Aufbruch zugleich.

Der Text erschien im Extra-Tipp Viersen am 26. August 2018.

weiterlesen