X
| | Lesegeschichten

Nie mehr Mundgeruch, nie mehr Sodbrennen

Vieles ist hervorragend geregelt worden. Der De Wittsee zum Beispiel ist herrlich geraten. Er lässt sich in den frühen Morgenstunden mit großer Freude umrunden. Und doch gibt es Tage, an denen Zweifel aufkommt. Vor allem, wenn ich auf die Waage steige.

 

Warum ist das Bewusstsein so ausgelegt, dass ich ständig etwas essen möchte, sobald mir ein angenehmer Geruch um die Nase weht? Oder mich eine Kekspackung mit ihren lustigen Farben anlockt.

Gut, dass es diese Ampel auf der Verpackung nicht gibt. Seltsamerweise reizen die Roten viel mehr als die Grünen. Es ist doch angenehmer, dass dort kleine Zahlen zu sehen sind: Fettgehalt 66 Prozent – und man hat gerade die Lesebrille nicht zur Hand. Also, was soll’s?

Dabei hätte alles so schön sein können. An eine Art Ernährungstankstelle für den Herrn, für die Dame und deren beider Nachwuchs ist noch nicht konkret gedacht worden. Ein kleiner Chip im Unterarm informiert die Essenszapfsäule über Größe, Statur, Beruf, Alter, Vorerkrankungen und sportliche Aktivität. Blitzschnell sind die Daten eingelesen, kurz darauf wird in der Nähe des Magens angedockt (wie, darüber sollte man noch einmal ernsthaft diskutieren) - und schon fließt die entsprechend dosierte Menge an hochkonzentrierter und absolut schadfreier Nahrung in Richtung Verdauungstrakt. Knapp 30 Sekunden später liest man „satt“ auf der Zapfsäule. Nie mehr Sodbrennen. Keine Magenschmerzen, kein unangenehmer Mundgeruch. Lebensmittel werden nicht mehr unverzehrt entsorgt. Niemand müsste sich über die Schokoladenwerbung im Fernsehen ärgern. Null Diabetiker in Deutschland. Keine Gicht weit und breit. Herzversagen wegen Übergewicht - was ist das denn? Keine Krankenkasse zickt mehr mit Slogans wie „Bitte bewegen Sie sich täglich.“ Auf die Zapfsäule ist nämlich Verlass.

Deutschland wird schwergewichtiger. Täglich. Das kostet. Erschreckend sind dabei nicht nur die überflüssigen Pfunde, sondern dass kaum jemand entscheidende Informationen über die Ernährung des Menschen besitzt. Ernährung muss zum Schulpflichtfach werden.


Kommentare