X
| | Musik

Der Kiependraeger bekommt Musikbesuch

Philipp Hammans, Tanja Groetelaers und Johannes Reimann (von links) freuen sich auf "Livemusik am Kiependraeger". Foto: Uli Rentzsch

Livemusik trifft auf den Kiependraeger  – das kann richtig spannend werden. Die Organisatoren Tanja Groetelaers, Philipp Hammans und Johannes Reimann wollen mit diesem Vorhaben am Nettetal-Tag am Sonntag, 13. März, in der Breyeller Innenstadt einen kulturellen Reiz setzen.

 

Breyell. Für den diesjährigen Nettetal-Tag haben sich die Breyeller etwas ganz Besonderes ausgedacht: „Livemusik am Kiependraeger“ heißt das Projekt. Eingeladen sind alle, die sich für die Rockmusik aus den 60er, 70er und 80er-Jahre  interessieren oder wer einfach Lust hat, am Sonntag, 13. März, auf der Terrasse vor dem Bistro/ Restaurant „Am Kiependraeger“ (eben direkt neben dem Kiependraeger) den Tag bei fetzig-rockiger und gleichzeitig spannender Musik mit Laid-Back-Charakter zu genießen. Die Nettetaler Band „ups – die band“  hat  auch diesmal eine Setliste notiert, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei sein wird. „Wer bei uns vorbei kommt, kann die Seele baumeln lassen oder mitsingen oder tanzen oder einfach nur den Tag in Breyell genießen“, sagt Philipp Hammans. Denn neben der Musik werden erlesene Köstlichkeiten serviert.

Organisiert und ins Leben gerufen haben das Event Tanja Groetelaers (Restaurant Am Kiependraeger), Philipp Hammans (Uhren, Schmuck, Augenoptik Hammans) und Johannes Reimann (Blumen Reimann). Musiziert wird von 12 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.


Kommentare